Die Risikolebensversicherung leistet bei Tod der versicherten Person eine Kapitalzahlung in vereinbarter Höhe. Sie dient z.B. der finanziellen Absicherung der Familie gegen den Einkommensverlust oder zur Absicherung von Krediten und Hypothekendarlehen.

Empfehlung

Nutzen Sie zur Absicherung des Todesfallrisikos die preiswerten Riskolebensversicherungen. Die sog. Überschüsse, können Sie sofort mit Ihrem Beitrag verechnen lassen, um Ihren Beitrag niedrig zu halten. Achten Sie auf ausreichende Laufzeiten: Eine Versicherung mit 20 Jahren Laufzeit ist preiswerter als zwei Versicherungen, die nacheinander mit jeweils 10 Jahren Laufzeit abgeschlossen werden. Lassen Sie sich ausführlich über die Gestaltungsmöglichkeiten informieren (Annuitätisch fallende Versicherungssummen, zwei Personen in einem Vertrag etc.).